Tierpension und Waisenstation mit Herz

Zeitungsartikel



Hier gibt es jede Menge für Sie zu lesen, was die Presse über unsere
Tierpension und Waisenstation mit Herz schreibt.




5 Jahre Tierpension und Waisenstation mit Herz
„Liebevolle Herberge für Hund, Katze und Co."

Enge Zusammenarbeit mit örtlichen Tierschutzvereinen / Viel Auslauf für Vierbeiner


Schwaneburgermoor. Die "Tierpension und Waisenstation mit Herz" von Anja Witting und ihrem Mann Matthias in Friesoythe-Schwaneburgermoor, Alter Schwaneburger Weg 8, kann morgen, am 16. Mai, auf ihr fünfjähriges Bestehen zurückblicken. Dieses kleine Jubiläum möchten Anja Witting und ihr Mann zum Anlass nehmen, sich bei ihren Kunden für das ihnen entgegengebrachte Vertrauen und für die gute Zusammenarbeit zu bedanken. In den fünf Jahren hat sich die familiär betriebene "Tierpension- und Waisenstation mit Herz" einen sehr guten Ruf erworben, wie nicht zuletzt die Liste der vielen Pensionsgäste unterstreicht.

Aufgenommen und versorgt werden alle Kleintiere wie Hunde, Katzen, Kaninchen, Hamster, Wellensittiche einschließlich aller anderen exotischen Vögel. Von der Nordseeküste bis Osnabrück und von den Niederlanden bis Bremen werden die Tiere gebracht, damit Anja und Matthias Witting sie betreuen. Jeder Hund hat sein eigenes, beheizbares Zimmer. In den Ausläufen darf, wenn verträglich und die Größenunterschiede erlauben, auch miteinander gespielt werden. Die "Tierpension- und Waisenstation mit Herz" ist in einer wunderschönen Naturlandschaft mit Wiesen, Feldern und Wäldern und fernab jeder Nachbarschaft mit vielen Möglichkeiten zum Spazierengehen gelegen. "Gäste", die regelmäßig Medikamente brauchen, werden auch in dieser Beziehung optimal betreut.

Die Katzen sind in artgerechten, zum Wohlfühlen eingerichteten Zimmern untergebracht. Die Räume sind mit Höhlen, Kuschelplätzen, Kratzbäumen und viel Spielzeug ausgestattet. Da die "Tierpension- und Waisenstation mit Herz" ein begrenztes Limit an zu betreuenden Tieren einhält, kann Anja Witting sich den ganzen Tag um die Tiere kümmern, zumal Ehemann Matthias sie kräftig unterstützt. In der Waisenstation werden auch verletzte Tiere sowie verwaiste Jungtiere im begrenzten Rahmen aufgenommen. Zudem wird auch Tieren, die von privaten Leuten nicht mehr gehalten werden können, ein Heim geboten. So gibt es natürlich immer wieder Hunde und Katzen, die ein neues Zuhause suchen. Auch durch die enge Zusammenarbeit mit dem Tierschutzverein Ammerland und dem Tierheim Jübberde können Hunde und Katzen an tierliebe Menschen vermittelt werden.

Zu erreichen ist Anja Witting unter Tel. 04491/938572 oder 0172/1465929.
Weitere Infos auch auf der Homepage www.tierpension-witting.de.tl.

„Tiere nicht nur verwahren"
Anja Witting bietet einen „Rund-ums-Tier-Service" an


Anja Witting mit ihren drei Begleitern Lea, Felice und Noa: Wer eine Betreuung für sein Tier sucht, kann sich an die 36-Jährige wenden. Hund, Katze, Maus: Anja Witting versorgt auf Wunsch jedes Tier. Bereits jetzt nimmt sie Anmeldungen für ihre Pension und den „Zuhause-Service" entgegen.      VON MICHAEL KEIM

Wer Anja Witting zu Hause besucht, der sollte mit Fell und Hundenasen kein Problem haben. Schon am Gartenzaun wird man - zumindest bei schönem Wetter - von Lea, Felice und Noa empfangen. Während die Schäferhündinnnen Lea und Felice nahezu in Augenhöhe über den Zaun schauen, bellt der Chihuahua-Pekinesen-Mix Noa quasi zwei Etagen tiefer den Besucher freundlich an. Doch das spiegelt nicht die tatsächliche Rangordnung wider. Denn der kleine Noa ist Chef des Hunde-Trios. Doch auch er muss gehorchen, wenn sich „Rudelführerin" Anja Witting zu Wort meldet. Und dann kommen alle drei brav und artig angelaufen, blicken die ehemalige Sedelsberger Tierheimleiterin mit wachen und glücklichen Augen an.

Doch nun steht ein Umzug ins Haus. Denn die 36-Jährige renoviert zusammen mit ihrem Mann einen Restehof in Schwaneburgermoor. Und dort möchte sie dann eine Tierpension eröffnen. „Die Gewerbeanmeldung ist bereits erfolgt", so Witting. Mit Sen entsprechenden Behörden wegen eventueller Auflagen stehe sie bereits in Verbindung. Und der Restehof auf einem 3500 Quadratmeter großen Grundstück biete beste Voraussetzung für ihre Tierpension. Keine direkten Nachbarn, keine größere Straße in der Nähe - und rundherum Wald. „Da kann ich natürlich bestens mit Hunden spazieren gehen", denkt Witting schon an ihre künftigen „Kunden".

Eines liege ihr besonders am Herzen: „Ich möchte Tiere nicht nur verwahren, sondern betreuen." Und das soll für alle Kleintiere gelten, ganz gleich ob Hamster, Hund, Katze oder Wellensittich. Auch Exoten und größere Tiere würde Anja Witting auf Wunsch versorgen. Wer zum Beispiel für den Urlaub oder im Krankheitsfall ein Übergangs-Zuhause für sein Tier sucht, kann sich ab sofort an Anja Witting wenden.

Ihr Angebot geht noch weiter: „Wer sein Tier lieber in den heimischen vier Wänden betreut haben möchte, der kann sich ebenfalls bei "mir melden. Ich versorge die Tiere dann bei den Leuten zu Hause." Allerdings werde sie in jedem Fall einen Pensionsvertrag abschließen. Denn schließlich soll alles Hand und Fuß - und Pfote - haben. Außerdem hilft Anja Witting auch bei Erziehungsproblemen mit Hunden. Doch als „Hunde-Nanny" möchte sie nicht bezeichnet werden. Seit geraumer Zeit betreibt die Neuscharrelerin in Sedelsberg eine Hundeschule.

Sonnabends bringen Herrchen und Frauchen ihre Vierbeiner zum Erziehungstraining auf die „Muddewiese" in Sedelsberg. Für Anfänger beginnt der Unterricht um 13.30 Uhr, Fortgeschrittene sind ab 14.15 Uhr an der Reihe. Wer Interesse hat, sollte einfach vorbeischauen. Dieser Service ist übrigens kostenlos.

Zu erreichen ist Anja Witting unter 04493/8380 oder 0172/1465929.


• Auch diesen Zeitungsartikel haben wir für Sie abgetippt.

Liebevolle Betreuung für Hund, Katze und Co.

Anja Witting bietet einen „Rundum-Service" — Individuelle Versorgung wird gewährleistet

Schwaneburgermoor. Die „Tierpension mit Herz" von Anja Witting in Friesoythe-Schwaneburgermoor, Alter Schwaneburger Weg 8, kann am 16. Mai auf ihr einjähriges Bestehen zurückblicken. Dies kleine Jubiläum möchte Anja Witting zum Anlass nehmen, sich bei ihren Kunden für das ihr entgegengebrachte Vertrauen zu bedanken.

„Der Schritt in die Selbstständigkeit war absolut richtig, die „Tierpension mit Herz" ist sehr gut angenommen worden, die Kunden waren zufrieden, die Tiere fühlten sich sichtlich wohl bei uns und es hat Spaß gemacht", zieht Anja Witting eine positive Bilanz. Im Umgang mit Tieren ist Anja Witting erfahren, sie leitete über fünf Jahre das Tierheim Sedelsberg. Der liebevolle Umgang mit Tieren wurde ihr in die Wiege gelegt. Schon als Kind hat sie ihren eigenen Hund, ihre eigene Katzen sowie noch viele andere Tiere gehegt und gepflegt. Auch jetzt verbringt sie gerne die Zeit mit ihren drei Hunden.

Anja Witting hängt mit Herzblut an den ihr anvertrauten Tieren. Sie legt viel Wert darauf, dass die Tiere ordentlich und mit viel Liebe betreut werden. Sie erkundigt sich, bevor sie die Betreuung übernimmt, nach den Fress- und Spielgewohnheiten sowie den Lebensrhythmen der Tiere. Dass sie ein Herz für Tiere hat, wissen ihre vielen Freunde, ihr Rat wird immer wieder gerne eingeholt. Sie nimmt auch verletzte Tiere sowie verwaiste Jungtiere im begrenzten Rahmen auf, allerdings nur wenn diese nicht dem Artenschutz unterliegen.

Die „Tierpension mit Herz" ist in einer Naturlandschaft mit Wald, fernab jeder Nachbarschaft und mit vielen tollen Möglichkeiten zum spazieren gehen, auf einem über 3700 Quadratmeter großem Grundstück im Schwaneburgermoor gelegen. Hier kann den Tieren, die sie in Pflege nimmt, in einer idealen Umwelt ein optimales Zuhause geboten werden. Sie versorgt aber auch Tiere, die aus irgendeinem Grund nicht in die Tierpension gebracht werden können, in deren zu Hause. Aufgenommen und versorgt werden alle Kleintiere wie Hunde, Katzen, Kaninchen, Hamster, Wellensittiche einschließlich aller anderen exotischen Vögel. Zum „RundumTier-Service" gehört auch täglich mit den zu betreuenden Hunden spazieren zu gehen. Dies ist natürlich nur möglich, weil die „Tierpension mit Herz" ein begrenztes Limit an zu betreuenden Tieren einhält - weil Anja Witting den ganzen Tag für die Tiere da ist und weil Ehemann Matthias sie kräftig unterstützt.

Die Tiere werden im familiären Rahmen betreut und ihnen wird möglichst viel Abwechslung geboten, die bei Hunden zudem mit einer spielerischen Erziehung verknüpft ist. Den Hunden steht ein großes Auslaufgehege zur Verfügung. Anja Witting kann auf eine 15-jährige Hundeschulerfahrung verweisen und berät gerne bei Problemfällen in der Hundeerziehung.

Sie bietet jeden Samstag für Anfänger von 13.30 bis ca. 14.15 Uhr in Sedelsberg „Am Muddeberg" auf der Muddewiese eine Hundeerziehung für alle Rassen und Größen an. Interessierte können ohne Anmeldung teilnehmen. Die 37Jährige bittet um frühzeitige Anmeldungen. Sie will keine Massenabfertigung, sondern eine individuelle Betreuung der ihr anvertrauten Tiere bieten.

Zu erreichen ist Anja Witting unter 04491/938572 oder 0172/1465929.



Zurück nach oben | Impressum | Drucken | Diese Seite weiterempfehlen
Sie sind der 388573 Besucher.